:POWEREDBY_black-wickelschen:
Der letzte Eintrag!

MMhhh, was gibts neues?

 so einiges!!!

also, der Ausflug mit unserer Tutorin ans Meer war super , ebenfalls die mini-session in La Rochelle.

wir hatten in beiden fällen echt Glück miim Wetter, in La Rochelle habe ich mich sogar im Atlantik gebade´t.

Wobei ich das nicht so empfehlen würde, denn es war wirklich noch richtig a...kalt!

Das Seminar war über das thema<< gewalt verstehen>>, war echt interessant.

Und es war sehr schön einige Freiwillige wieder zu sehen. Traurig war dann nur der Abschied, da ich die meisten wohl nicht mehr so schnell sehen werde...

Ja dann war ich ja im Urlaub.

Als erstes in der Nähe von Paris bei emilie, meiner ehemaligen austauschfreundin.

die familie und die freunde waren supernett mit mir wie immer und ich habe gemerkt dass ich so wirklich eigtl. alles verstanden habe dieses jahr.

des war voll süß, weil sie alle am anfang no voll vorsichtig waren, weil viele gar nicht wussten dass i im moment in Fr wohn und lebe, und so hatten sie angst dass i se ned verstehe.:-)

ansonsten haben wir da barbecue gemahct und waren auf nem superfestival.

einmal war i dann no mit emilie s mutter shoppen.

war richtig toll dort, aber leider viel zu schnell vorbei,

dann war i in Besancon, des is im Nordosten. da hab i neandere Freiwillige besucht und wir hatten auch echt unsern Spaß zusammen. Sind weggegangen und natürlich habe ich auch die Stadt gesehen.

Wer da übrigens mal hinwill sollte unbedingt die <<Citadelle>> sehen, dass is ne alte Burg auf nem Berg, in der ein Zoo, ein Aquarium, Nectarium,...., tausende Museen mit suuuper Auststellungen iuntegriert sind. echt der Hammer.

Anschließend war ich dann noch des WE in Lyon, auch eine superhammer Stadt.

Dort haben wir s so richtig krachen lassen. eigtl. dahcte ich ich würde nur 2 Freiwillige besuchen.

was ich aber nicht wusste, ist das von dem einem n Kumpel da war und von dem anderen die Freundin mit 3 anderen Au-pair Mädels. Des war so richtig klasse, so haben wir die Stadtführung gemeinsam genossen und abend gemeinsam gefeiert.

Das Wetter hätte bissl besser sein können, aber gut, man kann hlt ned alles haben.

Daruf war ich dann no ne Woche in Nizza bei ner Freiwilligen.

Sie hat zwar die ganze Zeit arbeiten müssen, aber ihre mitbewohnerin hat bissl was mit mir gemacht und ansonsten hab i mi tagsüber halt alleine rumgetrieben.

des war aber echt ned schlimm.

hab auch ne Tour nach monaco/Monte-Carlo gemacht.

Da gings grad so richtig zu weil sie fürs berühmte autorennen aufgebaut haben.

jaja, des casiono hab i au gesehen in monte-carlo.:-)

und in monaco hab i die Wachablöse gesehen, war au sehr interessant.

va wieviel polizisten die haben.

im staat monaco fällt ein polizist auf ca. 65 Einwohner, des is krass, die stehen da überall!! ( haben übrigens seeehr schöne weiße Uniformen, und viele junge hübsche Polizisten )^^

Einen Abend waren dann meine Freundin, ihre Mitbewohnerin und ich auch no in Cannes beim Filmfestival.

War der Hammer den ganzen Luxus da zu sehen.

Brad Pitt sind wir leider ned übern Weg gelaufen...

Ja die letzten 2 tage in Nizza die hab i dann so hauptsächlich am strand verbracht weil s da dann so richtig schön und warm war.

Ja und da wars dann au schon vorbei...

 Im Pavillon haben wir uns mittlerweile schon sehr gut eingewöhnt.

Abgesehen davon dass Waschbecken auf Residennten fallen und denen ein Zeh amputiert werden muss ( hab i gottseidank ned miterlebt ) und dass wasser reinläuft nan manchen stellen läufts dort ganz gut.

( is au kein wunder , denn ein Haus dass in nicht mal 1 nem Jahr für 80 residenten gebaut wird....)

Im Moment schaue ich dass ich wirklich eher Animation mach und nicht mehr so viele Toiletten.

Habe eh no soviele Sachen die i no schaffen will.

Nächstes WE, genau heute in einer woche haben wir dann unsere große fête hier, da haben wir dann auch unsere Aufführung.

und ichmuss eine junge Bourgoise spielen in die sich der Hauptakteur verliebt.

der Hauptdarsteller ist 20 Jahre älter als ich!!!!

aber gut, er is ganz cool drauf und wir nehmen des beide ned so ernst.

und GOTTSEIDANK müssen wir ned mehr mahcen als uns die hände geben.

aber ich muss dann später heulen, weil er stirbt und i hab voll schiß dass i dann lachen muss..

naja, wird schon werden.

Drückt mir die daumen, da kommt die ganze Fondation, das heißt 1000 behinderte Menschen,und tausend Angestellte, ok s kommen ned alle, aber viele.

ansonsten mit den residenten geht echt super mit den neuen. des is so toll, weil die echt noch was verstehen und aktiver sind.

s gibt einen, der is so lustig, dank ihm lachen wir uns an einem band kaputt.

er erzählt irgendwelche geschichten von Banküberfällen oder ufo s die bei uns landen und ihn hergebracht haben, imitiert Hexen, etc.  :-):-)

Privat naja, mit den Mädels va mit Tina läufts ganz gut aber mit dem rest va mit 2 jungs eher ned so.

aber mein gott, des stört mich jetz ganz ehrlich gesagt nimmer so.Eine, der neue, hat doch glatt ne katze mitgebarcht nahc einem we, unglaulich.

als ich ihn aufmerksam gemahct hab dass haustiere hier verboten sind,meint er nur << Ach echt???>>

der is wirklich n bissl Lahm in der Birne, tut mir leid, aber s is so.

Ich mein klar, guillaume hätte seine 2 riesen hunde mitnehmen können, alex und tina ihre katzen ich bilbo...

Hallo, wo sind mir denn???

und das schlimmste is, s war ned a mal ne kleine arme katze der s schlecht ging und die er aus mitleid mitgenommen hat.

so n mädel, dass er <<beeindrucken>> wollte hatte zu viele kleine kätzchen und deswegen hat er eins genommen.

und vorgestern ist sie geflohen, ich hoffe nur sie kommt hier alleine durch.

Naja.

Wie gesagt hat keinen wert mehr sich über so jmd aufzuregen seh ihn nur no 26 tage.

ja nur no 26 tage, mann und die zeit verfliegt so, is jetz au no so viel zu regeln mit konto etc., abschiedsfeiern,...

dass s alles nur no schneller vergeht.

Ich kann mir des no gar ned vorstellen wieder heimzukommen und da zu bleiben.

hab au bissl angst davor..

naja wird sich schon machen lassen alles.

also die letzen tage heir genieße und profitiere ich hier noch von allen und alle.

Glaube nicht wirklich dass ich euch dann nocheinmal schreibe, aber wir sehen uns ja dann eh bald!!

Also s kann gut sein dass des hier mein letzter eintrag is..

Ich wünsch euch ne schöne zeit und bis zum 26. juni!!!

passt auf euch auf!

:-)

hab euch lieb,

Au-Revoir, Ciaociao und Good-bye,

100... Bussi s und Umarmungen!

eure Lici/ Feli

 

31.5.08 21:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

sur moi et mon temps pendant le SVE

über mich während meines EFD

ce qui se passe

was bei mir so los ist

mon livre de mois

mein Monatsbuch

contact

Kontakt

livre de d'hôtes

Gästebuch

Links

IN VIA
Mein Projekt: "Fondation John Bost"
Jule in Oslo



Credits

Design
Picture
Host



} Gratis bloggen bei
myblog.de