:POWEREDBY_black-wickelschen:
Nur noch 3 Monate...

Ja, liebe Leute, es geht auf das ende zu...

nur noch 3 monate, eigtl. sind 3 monate ja lange, aber so schnell wie die zeit im Moment vergeht...

was gibt es bei mir neues?

naja, also dieser Waffeltag, den hab ich gut hinter mich gebracht. war eine riesen Arbeit, hab wirklich an die hundert gebacken, aber dafür auch n riesen erfolg.:-)

Ansonsten in der arbeit mmhhh, also ich helfe im Moment vormittags viel beim waschen mit, weil ich einfach lust dazu habe.

nachmittags hab i jetz no 2 ateliers dazu bekommen.

am mi nahcmittag gehe ich jetz zum ateleir telethès.

telethèse des sind die dinger mit denen manche residennten hier kommunizieren.

das sind kasten die am rollstuhl befetigt sind vorne, und auf denen mehrere knöpfe zum drücken sind.

auf diesen knöpfen verbergen sich dann nachrichten die man in deisem atelier eben einprogrammiert.

so können residennten die so eben ned sprechen können,

ihre grundbedürfnidde, wie ich habe hunger etc. ausdrücken.

und diejenigen die noch sehr bei verstand sind, können sogar bis zu 300 wörter/sätze damit formulieren.

ich finde as ein sehr wichtiges Mittel der Kommunikation.

ansonsten gehe ich jetz no zur musik. des is echt toll.

s gibt eine aktive und eine eer zuhörende gruppe.

mir gefallen beide.

also, i glaub i nehm jetz echt an so ziemlich allen ateliers die bei uns im pavillon existieren teil.:-)

 und bald fährt der kleine Bummelzug wieder.

damit kann man dann die ganze einrichtung hier abfahren mit den residennten, und des is echt super witzig. dazu hört amn dann frz. schnulzen.:-)

leider hatte er ja im winter ausgesetzt.

ansonsten war ich am fr wieder bei einem Fondabal

also da kommen alle möglichen pavillons zusammen und tanzen.

und mein Pavillon war immerhin mit 5 residenten auch dabei.

ihr denkt jetz sicher, häh wie geht n des mim rollstuhl tanzen??

ich sag euch des geht!!:-)

ansonsten privat war ne freundin erst bei mir. und ich 2 wochen darauf bei ihr und 2 anderen Freiwilligen.

sie wohnt bei Rodez in der Nähe, oder naja in de rnähe von Toulouse könnt man auch sagen.

und die beiden Wochenenden waren wirklich supesuperschön.

Privat kann i nur sagen gehts im Moment eigtl. ganz gut.

ansonsten kommt mein freund am Do, und i freu mi schon total.:-)

dann muss nur no der April geschafft werden, und der Mai verfliegt dann von sleber.

da hab i dann au no nen längeren urlaub wo i hier mal wieder viel rumreise. im Moment steht Paris-Besancon-Lyon aufm Programm.:-)

Mal schaun, ob des alles klappt.

anfang juni is dann no ne riesenfeier hier und dann mitte/ende Juni is au schon wieder vorbei.

seht ihr so schnell geht das.

Und ich will diese 3 letzten Monate mit meinen ganzen Vorhaben hier ehct no genießen, aber dann is au gut.

also drück euch ganz dolle.

sorry, wie ihr viell. merkt bin i ned so wirklich motiviert zu schreiben.;-)

bis ganz bald,

feli/Lici

 

16.3.08 20:25
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

sur moi et mon temps pendant le SVE

über mich während meines EFD

ce qui se passe

was bei mir so los ist

mon livre de mois

mein Monatsbuch

contact

Kontakt

livre de d'hôtes

Gästebuch

Links

IN VIA
Mein Projekt: "Fondation John Bost"
Jule in Oslo



Credits

Design
Picture
Host



} Gratis bloggen bei
myblog.de