:POWEREDBY_black-wickelschen:
Wieder im zweiten Zuhause

Hey meine Lieben!!!

Jaja, jetz bin ich wieder in La Force.

Die Zeit in Nizza kurz vor Weihnachten war toll.

ne super schöne Gegend!!

Fr.Zauft und ich haben eifrig Städtchen beguckt und sind ins Museum gegangen.

Shoppen warer dan auch noch kurz.

Auf dem Weg zum Flughafen gab es dann eine kurze entnervende Phase, da das auto im A... war und wir ned wussten ob und wie wir denn jetz zum Flughafen kämen, aber letztendlich hats dann doch no rechtzeitig hingehauen.

Der Flug war wunderwunderschön.

In Nizza fliegt man mit dem Meer auf der einen und den Seealpen auf der anderen Seite weg, die Sonne hat geschienen und es war einfach wunderschön.

Nach der weniger wundervollen Ankunft im grauen München hab i dann 2 superschöne Wochen in meiner Heimat verbracht.

Habe viele Leute wieder getroffen und bin weggegangen.

Weihnachten hab i schön in der Familie gefeiert und Silveste rdann bei nem Kumpel in Thierhaupten.

Mit ganz vielen Freunden, va welchen die i schon lange nicht mehr gesehen habe, also au bevor i hierher bin, und des war superschön.

Naja, und jetz bin i seit Do wieder hier.

Der Abschied und der erste Tag hier war hart, aber mittlerweile bin i wieder ganz gut im Rhytmus.

In der Arbeit langweil i mi grad n bissl, weil i jetz erst mal vom basteln die schnauze voll hab, oder zumindest vom alleine unprofessionell basteln.

aberi werd jetz wahrschl einmal pro woche den halben tag mit in die ateliers können wo tina arbeitet.

da basteln 2 Damen pprofessionell, haben richtig viel Material und ich mach ohnehin transporte dorthin.

So blein i dann einfach da.

Ansonsten mal schaun, such i mir no was. werd schon was finden, um mi weniger zu langweilen.

Privat hier, naja mit den jungs läufts grad ned so toll, s gibt5 grad ne ziemlich krasse jungs/ Mädels trennung, was i a weng schade find, aber gut.

wir werden sehen viell. legt sich das ja wieder.

ansonsten waren tina und i heute schwimmen. und dasss werden mir jetz wohl öfter machen.

bin seit bestimmt 6,7 jahren keine bahnen mehr geschwommen.

aber jetz will i mi da n weng trainieren.

nicht weil mir in D jeder damit  geschmeichelt hat, dass i zugenommen hab, nei, sondern weils mir taugt.

und s is ne gute und billige Beschäftigung.

also wie dem au sei, heut hab i mit 4 bahenen von 25 m angefangen, danach 2x je 10 und dnach nomml 7 bahnen.

ich finde für den anfang ists doch ned schlecht oder??:-)

ja des wars eigtl. schon wieder.

diese und nächste woche arbeit i no. dann hab i n seminar in Cannes.

dann arbeit i wieder ne woche und dann hab i des 2. seminar, da dann vom efd aus.

und i hab vorher grad erfahren dass ne gute freundin von mir jetz au dahin fährt, des is super weil nachdem janet den efd abgebrochen hat und au dorota diesmal ned mit mir zam ist, hätt i da sonst allein hin müssen.

und da hätt i echt kein bock gehabt. is eh schon a weng blöd, 2 seminare so kurz aufeinander...

aber naja, jetz hab i ja nomml glück gehabt.:-)

Also meine lieben,

gute nacht!!

machts gut und passt auf euch auf!!

Gros bisous,

eure Lici/Feli 

 

8.1.08 23:19
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

sur moi et mon temps pendant le SVE

über mich während meines EFD

ce qui se passe

was bei mir so los ist

mon livre de mois

mein Monatsbuch

contact

Kontakt

livre de d'hôtes

Gästebuch

Links

IN VIA
Mein Projekt: "Fondation John Bost"
Jule in Oslo



Credits

Design
Picture
Host



} Gratis bloggen bei
myblog.de