:POWEREDBY_black-wickelschen:
Keine Angst, ich hab euch nicht vergessen!!!

Hallo meine Lieben!!!

Mann, hab ich schon lange nicht mehr geschrieben.

Aber die zeit, die zeit, die rennt mir gerade zu davon!!

Also ich versuch jetzt einfach mal an meinen metzten eintrag anzuknupfen, auch wenn das ned leicht wird, weil seit dem ne menge passiert ist!!!

Mittlerweile bin ich fast 2 Monate hier und mit der Sprache hier gehts mir echt super!! Ich will nicht sagen, dass ich alles verstehe, aber das meiste!!!ich muss auch schon ab und zu nach deutschen wortern suchen oder benutzte deutsche worter die eigtl. niemand in D mehr benutzt, aber der ubersetzung halber...

Naja. mhhhh. In meiner arbeit haben sie jetzt beschlossen lich 2x die Woche vormittags fur die ganze Fondation als animateurin einzusetzen. und jetzt kommts: also ich weiss noch nix genaues, aber wahrscheinlich solls ne Sportanimation sein!!!!

Und da nehmen sie genau mich, als ob sie nicht genugend sportl. Freiwillige hier hatten...

Naja andererseits komm ich so mal n bissl raus aus meim Pavillon und ausserdem soll die animateurin die des mit mir macht echt superlieb sein!!:-):-)

Ansonsten hab ich jetzt in der arbeit erst einmal recht viel mit unserer Weihnachtsdecko zu tun. Es gibt ein Thema: Spanien und die Farben die ausgewahlt wurden sind gelb und rot!!

Was soll das denn fur ein thema sein fur weihnachten??

Ja, das frag ich mich auch, aber naja, is eigtl. mal a weng ausgefallener als sonst!!

Also wenn ihr Ideen habt, was typisch Spanisch ist, bitte an mich!!:-)

Ansonsten hab ich bzgl. der Arbeit gemerkt, dass nicht alles so perfekt lauft wie ich es anfangs gedacht habe, ich kann das jetzt schwer erklaren, aber naja s gibt halt manchmal zum Bsp. von den wichtigen leuten her daher chefs etc. Probleme im Pavillon, wobei die weniger mich betreffen, aber  naja was ich sagen will ich bin nichtb mehr auf diesem hohenfug, dass sich bei uns jeder mit jedem versteht etc.

Wobei mir die arbeit nach wie vor super gefallt und ich sehr positive resonanzzen bekomme. Ausserdem komme ich immer besser mit manchen "Problemresidenten" zurecht und das freut mich riesig!! ich hab das gefuhl dass sie mich immer lehr mogen.

Als ich diesen Mo nach einer woche von einem seminar wieder zuruck gekommen bin, wurde ich schon von einigen residenten mit einen rieigem Lacheln erwartet. das ist echt super schon!!

Ja, genau werfen wir mal das seminar schnell hinein, also das war ein Seminar vom europaischen Freiwilligendienst aus. Es bestand hauptsachlich daraus, dass wir uns daruber bewusst werden, wie es uns im Moment so in unserem Projekt, zum einen in der Arbeit und zum anderen privat geht. Zum privaten teil komm i spater aber nochmal zu sprechen!!

Insg. war die Woche schon ganz in Ordnung. Der Ausbilder war ein wenig seltsam und hat uns einen abend zum heulen gebracht, aber naja.

Das tolle an dem seminar war, das Janet auch da war. meine freundin, die dasselbe wie ich nur in einem Projekt in Strassburg macht. das war echt toll, wieder mal so richtig mit ihr zu quatschen ( auf deutsch!!! ) :-) Ausserdem haben wir am sa die region von Rodez, wo das seminar war, besucht. das war supersuperschon!!!

Wir haben die Gorges du Tarn gesehen. das sind ja wie schluchten und ein langer fluss in der mitte. Dann haben wir den Roquefortkaseprobiert, nachdem man uns durch die dunklen tiefen keller da gefuhrt hat, wo er aubewahrt wird und uns erklart hat, wie man ihn herstellt.( was ihr aber echt nicht wissen wollt!!!) und noch irgendwas haben wir besichtigt, aber das hab ich grad im moment vergessen.:-)

Auf alle falle hab ich 2 Mutproben bestanden:

1. hab ich einen berg bestiegen bis zum gipfel. am ende gab es aber nur noch 4 leitern die bis nach ganz oben fuhrten, und die senkrecht nach oben gingen und naja sagen wir mal nicht mehr den anschein hatten wirklich sicher zu sein. hatten auch rechts und links nicht aber rein gar nichts zum festhalten...

2. hab ich- und jetz haltet euch fest- vor 90 Schulern im Alter von 20 Jahren einen Vortrag auf frz. uber frz. Institutionen gehalten!!!

Krass, gell?? ja da konnt ihr stolz auf mich sein, da bin ich namlich selbst sehr stolz auf mich!!!

Naja, das war also das seminar.

Nun zu dem privaten Leben auf das ich nochmal sprechen kommen wollte:

auf dem seminar ist dorota und mir klar geworden, dass wor nicht mehr so weiter leben wollen mit Tina und ihren launen und haben beschlossen mal offen mit ihr daruber zu sprechen, das hatten wir davor immer gemieden, weil es nicht leicht istgegen jdm wie sie allg. anzukommen und dann noch unter den umstanden dass sie frz. ist und die sprache beherrscht und wir nicht.

Naja auf alle falle-ich dachte ja ned dass s so schnell gehen wurde, aber auf jeden fall, gabs dann am Mo abend im Auto ein riesen Zoff mit ihr!!

Ich glaube ich hab ihr ganz gut zu verstehen gegeben was ich denke und naja s war viell. n bisschen hart aber das hat sie echt mal notig!!!Sie meint namlich, sie kann tun und machen was sie will, weils ja bis jetz auch so geklappt hat, aber naja ich mein wenn man die letzten 3 Jahre alleiune gewohnt hat ist das auch ned schwer!!!

Auf alle Falle, hat sie gestern dann nicht mehr mit uns geredet und heute haben wir immerhin 2 Worter miteinander gesprochen, wow!!!

Naja, ich hab ihr auch gesagt dass ich auch echt spass mit ihr haben kann und dass ich eigtl. will, dass da Zusammenleben funktioniert!!

Mal schaun, wie sich das weiterentwickelt. aber ich denk des hat ihr echt zu denken gegeben und naja hoffen wir mal das beste!!

Ansonsten kommt nachste Woche mein Schatz zu mir und da freu ich mich ganz ganr riesig!!!

Die tickets fur Weihnachten hab ich zumindest die halfte schon, daher die fahrt zu ecuh nach hause!!

naja ich glaube des war jetz schon wieder echt lang heut, deswegen mach ich mal ein ende!!

Also, passt auf euch auf!!! ich vermiss euch, aber mir gehts gut hier!!!

Hab euch lieb, ganz viele bussis!!!

Feli/ Lici 

24.10.07 19:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

sur moi et mon temps pendant le SVE

über mich während meines EFD

ce qui se passe

was bei mir so los ist

mon livre de mois

mein Monatsbuch

contact

Kontakt

livre de d'hôtes

Gästebuch

Links

IN VIA
Mein Projekt: "Fondation John Bost"
Jule in Oslo



Credits

Design
Picture
Host



} Gratis bloggen bei
myblog.de